Aktuelles

  • Die Seuche dauert zwar noch an, aber ...

    ... wir leben jetzt in der Hoffnung und in der Zuversicht. Und haben für den Herbst unverdrossen ein kleines Veranstaltungsprogramm organisiert: Musik, Vorträge, Lesungen und Kabarett.

    Shantys und Schlager mit den Friesenmusikanten auf dem Burghof waren am 5. August der erste Streich. Am 21. August folgte im Rittersaal des Schlosses das Jörn-Hegemann-Trio und sorgte mit seinem Boogie-Woogie allseits für Begeisterung und gute Laune. Am 8. September gab der ehemalige Richter Heinz-Dieter Mündel im Ahnensaal aus seinem Buch Ich eröffne die Sitzung. Nehmen Sie bitte Platz ein paar skurrile Fälle aus seinem Berufsleben wieder. Am 22. September erzählte Axel Heinze, der Leiter des Zwei-Siele-Museums in Dornumersiel, die Geschichte der Dornumer Bucht. Und am 6. Oktober las und referierte Georg Murra-Regner aus seinem neuen Buch Der Amerikaner.

    Und weiter geht's ...

  • Der Kabarettist Bernd Gieseking tritt in der Burg auf

    Wir preisen uns glücklich, dass es uns gelungen ist, Bernd Gieseking für einen Auftritt zu gewinnen. Er präsentiert  am Samstag, 23. Oktober 2021, in der Beningaburg Dornum sein aktuelles Programm »Finne dein Glück« und nimmt uns mit in das glücklichste Land der WeltFinnland. Beginn ist um 20:00 Uhr, Einlass ab 19:00 Uhr.

    Der Kabarettist, begnadete Geschichtenerzähler und Buchautor berichtet von seiner Spurensuche im Land der Mitternachtssonne. Warum sind die Finnen so glücklich? Und funktioniert das auch in Deutschland? Der Kabarettabend verspricht durchaus überraschende Antworten auf diese Fragen. Seine Route führt von Nord nach Süd, von Helsinki bis Irani. Er trifft Künstlerinnen, Bierbrauer, Musiker der Leningrad Cowboys, eine Bischöfin, eine Mumin-Expertin, einen Mitarbeiter des samischen Parlaments oder auch die finnische Vize-Meisterin im Hobby- Horsing. Er sitzt in zahlreichen Saunen und fragt Finnen, warum sie glücklich sind, aber auch, ob Deutsche in Finnland und Finnen in Deutschland glücklich sein können.

    Bernd Gieseking tourt seit nunmehr 30 Jahren mit seinen Bühnenprogrammen durch die Republik. Seiner treuen Leserschaft ist er wahlweise als taz-Kolumnist oder als Finnlandkenner oder beides bekannt. Seine Bücher wie Finne dich selbst! oder Gefühlte Dreißig – ein Hoffnungskabarett für Männer um die Fünfzig wurden Bestseller und bestechen – wie seine Kabarettprogramme – durch seinen typischen Humor.

    Aufgrund der geltenden Corona-Schutzbestimmungen ist für die Veranstaltung nur ein begrenztes Kartenkontingent verfügbar. Karten können beim Vorsitzenden des Bürgervereins Kurt Begitt unter der Telefon-Nummer  04933 - 33 89 827 oder per E-Mail k.begitt@yahoo.de reserviert werden, der Eintritt kostet 15 Euro. Für alle Teilnehmer wird 2G vorausgesetzt.

  • Ein Hinweis in eigener Sache

    Seit mittlerweile mehr als zwei Jahren reift das Pressearchiv ungebremst vor sich hin. So ziemlich alle Begebenheiten unserer Herrlichkeit, sofern sie denn ihren Niederschlag vor allem im Ostfriesischen Kurier finden, werden hier aufgenommen. Da sind jetzt mittlerweile zu viele Artikel zusammengekommen, als dass man sie würde alle durchblättern wollen, um einen bestimmten Eintrag zu finden. Wir dürfen Sie deshalb ausdrücklich auf die Suchfunktion aufmerksam machen. Wenn Sie z.B. in das leere Feld links oberhalb der Bildleiste den Begriff "Mühle" eingeben, werden Ihnen alle Presseartikel angezeigt, in deren Überschrift dieses Wort (zur Gänze oder auch nur als Wortbestandteil) enthalten ist.

    Und was die Bildleiste selber anbelangt: Die Fotos "laufen" ja wie bei einem Diavortrag. Wenn Sie jedoch in eines der Fotos hineinklicken, ploppt es groß auf und bleibt so lange "stehen", bis Sie es durch einen weiteren Klick auf einen der Tabs wieder zum Verschwinden bringen.