Aktuelles

  • Die Seuche dauert zwar noch an, aber ...

    ... wir leben jetzt in der Hoffnung und in der Zuversicht. Und deshalb sind wir drauf und dran, ein kleines Veranstaltungsprogramm vorzubereiten.

    Und hier kommt der erste Auftritt:

  • Die "Friesenmusikanten" in der Beningaburg

    Die Friesenmusikanten sind eine im ostfriesischen Raum seit vielen Jahren bekannte und beliebte Musikgruppe mit einem breiten Repertoire. Dazu zählten Shantys und andere Lieder des Nordens, Balladen und Schlager (sowohl Oldies als auch aktuellen Hits), instrumentell begleitet mit Trompete, Akkordeon, Schlagzeug und Bassgitarre. Die Friesenmusikanten überzeugen mit handgemachter Live-Musik und versprechen  einen stimmungsvollen Abend im Burghof.

    Die Veranstaltung ist am Donnerstag, 5. August 2021 und beginnt um 19:00 Uhr. Einlass und Abendkasse ab 18:30 Uhr, wir erheben einen symbolischen Eintritt von einem Euro, es kann gerne mehr gespendet werden. Nach Rücksprache mit dem Rathaus haben wir ein Sicherungskonzept vereinbart, dass die Erfassung der Teilnehmer sowie Impfnachweis oder aktuellen Corona-Schnelltest vorsieht. Da die Plätze im Innenhof begrenzt sind, empfehlen wir eine Anmeldung per E-Mail oder auch telefonisch (04933 - 33 89 827). Bestellte Eintrittskarten werden bis 15 Minuten vor Beginn am Haupteingang zur Burg zurückgelegt.

    Mögen uns alle Wettergeister gewogen sein!

  • Ein Hinweis in eigener Sache

    Weil es zur Zeit eigentlich nichts zu berichten und voranzukündigen gibt, herrscht auf unserer Homepage notgedrungen ziemliche Flaute. Immerhin reift das Pressearchiv ungebremst vor sich hin. Da sind jetzt mittlerweile zu viele Artikel zusammengekommen, als dass man sie würde alle durchblättern wollen, um einen bestimmten Eintrag zu finden. Wir dürfen Sie deshalb ausdrücklich auf die Suchfunktion aufmerksam machen. Wenn Sie z.B. in das leere Feld links oberhalb der Bildleiste den Begriff "Mühle" eingeben, werden Ihnen alle Presseartikel angezeigt, in deren Überschrift dieses Wort (zur Gänze oder auch nur als Wortbestandteil) enthalten ist.

    Und was die Bildleiste selber anbelangt: Die Fotos "laufen" ja wie bei einem Diavortrag. Wenn Sie jedoch in eines der Fotos hineinklicken, ploppt es groß auf und bleibt so lange "stehen", bis Sie es durch einen weiteren Klick auf einen der Tabs wieder zum Verschwinden bringen.