Aktuelle Termine

  • Der Bürgerbusverein stellt sich vor

    Der frisch gegründete Verein Dornumer Bürgerbus stellt sich und sein Projekt über den ganzen Februar hinweg in den zehn Ortsteilen der Gemeinde nochmals vor. Für das Vorhaben werden weiterhin ehrenamtliche Fahrer, Helfer und Mitglieder gesucht. Für uns Bürgervereinler dürfte der 20. Februar der nächstliegende Termin sein. Da findet die Vorstellung um 18:30 Uhr in der Beningaburg statt. Wer aber lieber eine Bürgerbus-Veranstaltung etwa in Roggestede oder in Schwittersum besuchen möchte, der schlage auf der Vereinshomepage www.dornumer-bürgerbus.de nach. Da sind alle Termine im einzelnen aufgeführt. Fragen zwischendurch nimmt gerne auch Thomas Schrecklein entgegen, der eigentliche Herold dieses Vereins: 04938 - 91 58 88.

  • Folkmusic in der Beningaburg

    Die "Teacher's" treten erstmals in Dornum auf

    Der Bürgerverein Dornum lädt ein zu einem höchst unterhaltsamen Folkmusic-Abend mit der Gruppe "Teacher's" im Ahnensaal der Beningaburg. Die Veranstaltung findet statt am 21. Februar 2020 und beginnt um 19:30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

    Im Herbst 2019 blickten die "Teacher's" auf ihr 26-jähriges Bestehen zurück. Es sind sechs Musiker, die hier zusammen spielen: Bernd Lüken – Geige; Cornelius Lüppen – Gesang, Mandola, Gitarre; Hartwig Oldenettel – Akkordeon, Cajón; Helmut Roscher – Gesang, Flöte, Banjo, Bass; Claudia Reininghaus – Gesang, Bodhran; Ralf Dittmer – Gesang, Gitarre, Bouzouki.

  • Die nächste Jahreshauptversammlung ...

    ... des Bürgervereins findet statt am 12. März 2020 in der Beningaburg. Der Vorstand bittet dringend um rege Teilnahme. Nicht zuletzt stehen Vorstandswahlen auf der Tagesordnung. Diese Tagesordnung zur Gänze wird später nachgereicht.

  • Sommer in der Herrlichkeit

    Holger Billker, Simone Höfker, Helge Plavenieks und noch ein weiterer Musiker, der allerdings noch nicht feststeht – sie alle treten auch in diesem Sommer wieder auf dem Marktplatz auf. Vier Abende sind anberaumt, viermal mittwochs ab 19:00 Uhr. Simone Höfker eröffnet den Reigen am 1. Juli, Helge Plavenieks folgt ihr am  29. Juli, und Holger Billker bietet am 12. August den Abschluss. Dazwischen klafft noch ein Lücke. Der 15. Juli wird aber keinesfalls unbespielt bleiben.

  • Die 27. Dornumer Kunsttage ...

    ... werfen, noch ganz von ferne, ihre Schatten voraus. Der Ausstellungsort ist wie stets das Wasserschloss. Die Kunsttage beginnen am 18. Juli 2020 um 15:30 Uhr mit der Vernissage und enden am 8. August um 15 Uhr mit der Finissage. Schwerpunkt sind dieses Mal grafische Arbeiten. Und in gewohnter Weise wird wiederum der Publikumspreis "Das schwarze Schaf" verliehen.

    Die letztjährigen Kunsttage erfreuten sich übrigens eines großen Zuspruchs. Mehr als 6000 Besucher haben sich die Exponate angesehen (und dabei natürlich auch das Schloss besichtigt).

     

  • Das 19. Ritterfest

    Wie jeden Sommer laden abermals die Fogelfreyen ein. Hohe Ritter, edle Damen, Gaukler und Handwerker geben sich vom 15. August bis zum 23. August rings um das Wasserschloss die Ehre. Dem geneigten Publikum werden Markttreiben und Heerlagerleben, Pestumzug und Feuershow, Turnierkämpfe und  Falknervorführungen sowie die Lux noctis, die mystische Nacht, geboten.

    Das Ritterfest zu Dornum zählt zu den größten Mittelalter-Events an der Nordsee. Zum Gelingen tragen mehr als 300 Darsteller bei.

  • Historische Fahrzeuge vor historischer Kulisse

    Am Wochenende, dem 3. und 4. Oktober, gibt es eine Premiere. Zwar werden wiederum zu Erntedank die alten Trecker an der Mühle vorfahren und sich samstags zu einem Korso quer durch und rund um Dornum auf den Weg machen, aber dieses Mal stehen ihnen zwei- und vierrädrige Oldies aus anderen Gewichtsklassen zur Seite: auf dem Schloßplatz historische Pkw und auf dem Marktplatz historische Mopeds und Motorräder. Abgerundet wird das Ganze durch einen Trödelmarkt und diverse Verpflegungsstationen.

    Ein Orga-Team, das getragen wird vom Bürger- und vom Mühlenverein, tüftelt noch an den Einzelheiten.